Radtouren mit Pause
Radtouren mit Pause

      Die Wochenend-Touren

Zwei Wochenend-Radtouren bieten wir den auf- geschlossenen Radlern. Die ideale Variante das "radfahrende Volk" kennen zu lernen und zu testen, ob unsere Meinung bestätigt werden kann, dass ein Fahrradurlaub die beste Möglichkeit der aktiven Erholung ist.

Diese geführten Radtouren bringen uns die Uckermark näher, die zu den schönsten und abwechslungsreichsten Regionen unseres Landes zählt. Wir beginnen am Freitag nach der Arbeit ca. 16.00 Uhr oder nach Absprache schon in den Vormittagsstunden. Das Ende wird Sonntag Nachmittag sein.

                   Die Landpartie

Treffen Sie viele interessante Menschen

Sie lernen Maler, Bildhauer, Musiker ... Menschen die alternative Lebensweisen kennen, die der Hektik der Stadt entflohen sind, die hier neue Perspektiven für sich gefunden haben und der Region wieder eine Zukunft geben. Oder die "eingeborenen" Aktivisten, Chronisten, Bauern und Handwerker, die die Uckermark zu einem besonderen Landstrich machen.

Wir übernehmen für zwei Tage zwei Landhäuser im Nordostern der Uckermark. Hier finden wir gemütliche Doppel- und Mehrbett-, sowie Einzelzimmer mit Dusche vor. Großzügige Aufenthaltsräume, ein weitläufiges Areal und ein Lagerfeuerplatz garantieren einen entspannten Aufenthalt.
Sie werden sich wohl fühlen! Während unserer kurzen Radreise erkunden wir ursprüngliche Landstriche, zum Teil entlang an alten Obstbaumalleen und radeln auch auf gut zu befahrenden Landwegen. Sie werden es nicht bereuen!

Ein Eldorado für jeden Fotografen.

weitere Tourimpressionen ...

Im Preis sind folgende Leistungen enthalten

  • Abendessen am Freitag und Samstag
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Lunchpaket am Samstag
  • Der besondere Ort: Wallmow - spezielle Ortsführung
  • Musik und Geschichten in der einzigen ovalen Kirche der Uckermark
  • Besichtigung eines instandbesetzten Vorwerks inkl. Verpflegung
  • Besichtigung des Kunstparks "Volker Haase" in Brüssow
  • Wildschweinessen im Mühlenrestaurant

 

Preis für Landpartie : 189,- Euro pro Person im DZ                             ( 20,- Euro EZ-Zuschlag)

                Die Herbst-Tour

Während unserer kurzen Radreise radeln wir durch den nördlichsten Zipfel der Uckermark und das Landschaftsschutzgebiet "Brohmer Berge". 
Dabei lernen wir u.a. die Stadt Woldegk und das kleine Dorf Rattey kennen, erfahren, wo Max Schmeling seine Wurzeln hatte u.v.m. Die abwechslungsreiche Landschaft und zum Teil anspruchsvollen Wege werden Sie ebenso begeistern, wie Quartier beziehen wir in einer wunderschönen Gutsanlage. Hier wird Gastfreundschaft groß geschrieben. 
Leckeres Essen in herrschaftlicher Atmosphäre sorgt für eine gute Grundlage für unsere Tagestouren. Im Park kann man gemütlich die Seele "baumeln" lassen und am Abend denkt jeder "Wunderbar"..

Dem nördlichsten Weinberg Deutschlands statten wir einen Besuch ab und erfahren in unterhaltsamen und erstaunlichen Geschichten die Hintergründe dieses Anbaugebietes.Am Fuß der Hepter Berge liegt die Windmühlenstadt Woldegk. Die rings um die Stadt liegenden Höhen und Kuppen boten für den Betrieb von Windmühlen sehr gute Verhältnisse. Noch heute sind 5 Windmühlen erhalten geblieben...

weitere Tourimpressionen ...

Im Preis sind folgenden Leistungen enthalten:

  • Treffpunkt Bhf. Bernau und Fahrt mit dem Tourbus zum Gutshaus (für die ersten 8 angemeldeten Gäste)
  • 2 ÜN mit Frühstück
  • Kaffeetrinken mit selbst gebackenem Kuchen
  • Führung durch das Gut (wenn Gastgeber Zeit finden)
  • 2 x Abendessen im Gutshaus
  • Besuch des nördlichsten Weingutes Deutschlands  oder
  • Radtour nach Woldegk, Stadt der Windmühlen
  • Besuch im Mühlenmuseum
  • Mittagessen im Restaurant Mühlencafè (auf eigene Rechnung)
  • Heimfahrt zum Ausgangspunkt der Tour

 

Preis für Herbst-Tour : 199,- Euro pro Person im DZ                          ( 20,- Euro EZ-Zuschlag)

 

Hier finden Sie uns

Radtouren mit Pause
Hochstraße 45
16341 Panketal

Rufen Sie uns einfach an

030 944 33 27 / 0173 752 33 61

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radtouren mit Pause