Radtouren mit Pause
Radtouren mit Pause

Radtour von Strausberg         nach Neu Seeland (in der Lausitz)

Eine Landschaft im Wandel beobachten

Um nach Neuseeland zu gelangen kann man ca. 24 Stunden und 18.000 km fliegen. Und mit ca. 1.500,- Euro ist man dabei. Ohne Frage – ein schönes Ziel. Doch bei so einem anstrengenden Flug besteht auch Thrombose-Gefahr! Es gibt aber eine großartige Alternative. Unserer Tour von Strausberg nach Neu Seeland (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) bedeutet 8 Tage Spaß auf dem Rad und garantiert eine thrombosefreie Zeit. Nach ca. 300 km können wir die Ortsschilder mit dem Exotischen Namen lesen.

Fahrt ins Oderbruch

Von Strausberg Nord führt uns die Tour zunächst ins Oderbruch, einer noch jungen Landschaft. Erst die Begradigung der Oder im 18. Jahrhundert und die Eindeichung und Trockenlegung der Feuchtgebiete ermöglichte die planmäßige Besiedlung und Bewirtschaftung dieser Region im größeren Stil. Maßgeblich hatte Friedrich II. dieses Projekt voran getrieben und zu Ende gebracht. Wie schwer der Anfang war, dokumentiert folgende Aussage: “Die erste Generation arbeitet sich tot, die zweite leidet Not, die dritte findet ihr Brot.“ Nach Beendigung der Arbeiten lautet die zufriedene Bilanz des Königs: “Hier habe ich im Frieden eine Provinz erobert,“ Quelle: http://www.preussenchronik.de

Wir finden ein gutes Radwegesystem vor und sind auf den Spuren der Siedler unterwegs.

Über Oder-Neiße Radweg ins Schlaubetal

Wir setzen unseren Weg auf dem Oder-Neiße Radweg fort, verlassen diesen, um ins wunderbare Schlaubetal zu radeln. Eine Übernachtung im romantischen Forsthaus ist ein weiterer Höhepunkt unserer Radreise. Wer kennt nicht Neuzelle? Spätestens seit dem Streit ums Bier ist dieser Ort oft in den Medien behandelt worden. Es versteht sich, dass wir auch dieser Sache auf den Grund gehen. Am Zusammenschluss von Oder und Neiße sind wir wieder auf dem großen und schönen Radweg, folgen nun der Neiße stromaufwärts und setzen unsere Tour in Richtung Süden fort.

Landschaft im Wandel

Spätestens ab der Region um Cottbus begleiten uns Landschaften, die vom Braunkohlebergbau geprägt sind. Teilweise ist die Förderung noch aktiv, teilweise bestaunen wir Gebiete, die noch auf ein Nutzungskonzept zu warten scheinen und dann durchfahren wir Wälder, bei denen man den Abbau nur noch ahnen kann. Schließlich erreichen wir Neu-Seeland. Hier werden die Restlöcher geflutet und es entsteht ein Seengebiet, das in einigen Jahren die Mecklenburger Seenplatte in den Schatten stellen soll. Wir sind gespannt ...

weitere Tourimpressionen ...

In den Preisen sind folgende Leistungen enthalten:

  • Übernachtungen in ausgewählten Häusern
  • tägliches Radlerfrühstück
  • tägliche Begleitung mit dem Tourbus
  • Tourbus
  • div. Picknicks 
  • täglicher Gepäcktransfer
  • Radwanderkarte der Tagesabschnitte
  • Eintritt und Führungen innerhalb der Etappen

Anforderungen

  • 8 Tagesetappen, ca. 35 bis 55 km
  • geeignet für Jedermann, auch für Kinder,
  • gut ausgebauter Radweg, teilweise hügelig, kurze Abschnitte auf wenig befahrenen Straßen
  • empfohlen für Touren- und Cityräder, Mountain- und E-Bikes
 

Preis für 8-Tage-Tour : 630,- Euro pro Person                     ( 120,- Euro Einzelzimmerzuschlag)

 

Zur Anmeldung

Heimreise

Von Senftenberg kommt man mit der Bahn in ca. 2 1/2 Stunden nach Berlin.

 

Nach der Tour können 8 Gäste mit dem Bus kostenfrei zum Ausgangspunkt der Reise zurück fahren.

 

Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.

Hier finden Sie uns

Radtouren mit Pause
Hochstraße 45
16341 Panketal

Rufen Sie uns einfach an

030 944 33 27 / 0173 752 33 61

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radtouren mit Pause